CDU-Ortsverband Lauf

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Naturrallye im Kinderferienprogramm

Neue Wege ging der CDU- Ortsverband Lauf beim Kinderferienprogramm der Gemeinde Lauf. Dieses Jahr hatte der Ortsverband erstmalig zur Naturrallye rund um das Wasserkraftwerk eingeladen.

An acht verschiedenen Stationen, die um das Wasserkraftwerksgebäude herum aufgebaut waren, konnten die Kinder ihr Wissen über die Natur testen. Marion Boll-Ams hatte mit großem Aufwand die Materialien und auch den Fragenkatalog für die verschiedenen Stationen zusammengestellt. Welchen Lebensraum bevorzugen Bienen? Welche Blätter gehören zu welchen Bäumen? Welche Pflanzen im Wald sind giftig? Mit verbundenen Augen schmecken, tasten und riechen oder mit verbundenen Augen und barfuß Naturmaterialien erraten – solche und ähnliche Aufgaben hatten die Kinder zu bewältigen. Einzeln oder aber als kleines Team machten sich die Kinder, ausgestattet mit ihren Frageblättern, auf zu den Stationen. Für jede richtige Antwort gab es „Fleißbienen“- Sticker in verschiedenen Farben und die Blätter füllten sich schnell mit den bunten "Bienen". Es waren nur kleine Hilfestellungen durch die Erwachsenen notwendig, um die Kinder auf die richtige Antwort zu bringen. Michael Kropp hatte in der Zwischenzeit ein Grillfeuer vorbereitet, an dem die Kinder Stockbrot und Würstchen, selbstverständlich an Holzstecken, grillten und sich stärkten, ehe Christian Weiß die Urkunden verlieh für die erfolgreiche Teilnahme an der ersten Naturrallye des CDU-Ortsverbandes Lauf und jedes Kind einen Anhänger in Form eines Ahornblattes mit Lederband zur Erinnerung erhielt.

Wie in den vergangenen Jahren auch, durfte auch in diesem Jahr zum Abschluss des Tages die Wasserschlacht mit Wasserballons nicht fehlen und zur Freude der Kinder hatte sich Rita Zieger-Doninger als Ziel zur Verfügung gestellt.

© CDU Ortsverband Lauf 2019