CDU-Ortsverband Lauf

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Mitgliederversammlung

Zur Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Lauf konnte Vorsitzender Christian Weiß neben zahlreichen Mitgliedern auch Mitglieder benachbarter Ortsverbände aus Sasbach und Sasbachwalden begrüßen sowie Bürgermeister Oliver Rastetter und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Johannes Rothenberger, der auch die Wahlleitung für die anstehenden Vorstandswahlen übernahm.

Christian Weiß ging in seinem Tätigkeitsbericht auf die nach wie vor stabilen Mitgliederzahlen ein, erfreulich sei der Frauenanteil von 30 % bei den Mitgliedern sowie 50 % im Vorstand. Derzeit hat der Ortsverband 39 Mitglieder, Mitgliederwerbung werde in der Zukunft ein wichtiges Thema werden.

Er dankte dem gesamten Vorstand für die ganzjährige Unterstützung sowie allen Freunden und Unterstützern des Ortsverbandes. Er erinnerte an die gut besuchte Jubiläumsfeier "70 Jahre CDU – Ortsverband Lauf" mit Empfang im Bürgersaal, bei dem Dr. Wolfgang Schäuble die Festrede hielt, aber auch Aktivitäten wie die jährliche Pflege des Lothardenkmals, die Teilnahme am Ferienprogramm und Gestaltung des letzten Treffs des "Café Kirchturmblick" sowie der Besuch zahlreicher Wahlkampfveranstaltungen in der Ortenau in 2017 sowie der eigene Wahlstand vor dem Edeka.

Die Fraktionsvorsitzende der CDU, Ulrike Heib, zeigte sich in ihrem Fraktionsbericht erfreut über die zahlreichen Projekte, die in ihrem letzten Fraktionsbericht im Jahr 2015 angesprochen, mittlerweile angestoßen oder bereits umgesetzt worden waren.

Sie erläuterte kurz die Gründe für die Entscheidung eines Neubaus des Kindergartens vor dem Hintergrund des erheblichen Sanierungsstaus im Kindergarten St. Josef, sprach den Neubau einer modernen Pelletheizungsanlage, die sowohl die Halle, wie auch die Schule und die Kindergärten versorgen wird, an. Sie verwies auf abgeschlossene Vorhaben wie den Abriss des Gasthauses "Rössel" und Neugestaltung zum Rössel´platz mit Parkplätzen und barrierefreiem Gehweg wie auch den Breitbandausbau, der derzeit in einem ersten Teilabschnitt voll im Gange ist. Insgesamt stünde die Gemeinde weiterhin vor großen, insbesondere auch finanziellen Herausforderungen, die Fraktionsvorsitzende nannte hier beispielhaft den Neuerwerb eines Löschfahrzeuges für die freiwillige Feuerwehr. Die Immobilien, die der Unterbringung der Flüchtlinge dienten, würden in dem neu gegründeten Eigenbetrieb "Gebäudewirtschaft" verwaltet werden der Ausbau und die Finanzierung der Breitbandversorgung erfolge durch einen weiteren Eigenbetrieb, so die Fraktionsvorsitzende.

Zum Schluss ging sie auf den strukturellen Wandel in Lauf ein und verwies auf die traurige Tatsache, dass es derzeit in Lauf nur noch eine Gaststätte gäbe und absehbar ist, dass das eine oder andere Geschäft aus Altersgründen und fehlendem Nachwuchs schließen würde. Sie freute sich, verlässliche und engagierte Fraktionskollegen um sich zu wissen, die zwar kritisch, aber immer fair und konstruktiv in der Diskussion seien, so dass auch im Gremium die Fraktion meist geschlossen und sachlich auftrete. Sie kündigte eine interfraktionelle Sitzung an, in welcher man sich mit der Zukunft der Gemeinde intensiv auseinandersetzen wolle und appellierte in ihrem Schlusswort an alle Bürger, vor allem aber die Neubürger, sich in der Gemeinde zu engagieren, gleichgültig in welcher Einrichtung, um die Zukunft von Lauf zu sichern.

In seinem Grußwort ging Bürgermeister Rastetter nochmals auf die Breitbandversorgung sowie die Fördermöglichkeiten durch das Land ein, die Eindämmung der Papierflut bei den Sitzungsunterlagen durch die Einführung eines Ratsinformationssystems und sprach die gute Zusammenarbeit mit der CDU-Fraktion, aber auch den sachlichen und fairen Umgang aller Fraktionen an.

Bei den anschließenden Wahlen wurden wiedergewählt:

Christian Weiß zum 1. Vorsitzenden, Rita Ziegler-Doninger zur Stellvertreterin und zur Mitgliederbeauftragten, Ulrike Heib zur Stellvertreterin und Pressereferentin, Annemarie Rumpf zur Schatzmeisterin sowie Andrea Steimel zur Schriftführerin und Internetbeauftragten.

Zu Beisitzern wurden gewählt Marion Boll-Ams, Michael Falk, Gottfried Graf, Walter Probst und Benedikt Schmieder.

Der neu gewählte Vorstand

Marion Boll-Ams, Michael Falk, Annemarie Rumpf, Rita Ziegler-Doninger, Ulrike Heib, Benedikt Schmieder, Andrea Steimel, Christian Weiß, Johannes Rothenberger, Walter Probst (v. l. n r.)

© CDU Ortsverband Lauf 2019